Reputation qualifiziert für European Masters

Nach dem ersten Platz bei der Norddeutschen DAT HipHop Meisterschaft in Posthausen und dem begeisternden Auftritt der HipHop Kids-Formation „Reputation“ bei der Obervielander Vielfalt in Habenhausen war die Gruppe der Trainerinnen Paulina Makarov und Whitney Fischer auch bei der Norddeutschen Meisterschaft in der Rattenfängerhalle Hameln äußerst erfolgreich.

Bei der Norddeutschen Meisterschaft in Hameln haben sich die Kinder einen tollen 4. Platz ertanzt und sich somit für die große European Masters Meisterschaft am 9. November 2024 in Ludwigshafen qualifiziert. Die besten Formationen qualifizieren sich alljährlich zum finalen Event in Ludwigshafen, auf dem die European Masters in 6 Altersgruppen vor mehr als 6.000 Zuschauern gekürt werden. Hier dabei zu sein, ist ein unvergessliches Erlebnis für jede Tänzerin und jeden Tänzer.

„Wir sind super stolz und glücklich über diese weitere positive Leistung“, freuen sich Paulina Makarov und Whitney Fischer über die großartigen Auftritte der Gruppe.

ATSV Habenhausen bei der Obervielander Vielfalt

Begeisternder Auftritt der HipHop Kids-Formation „Reputation“

Bei strahlendem Sonnenschein fand die diesjährige Obervielander Vielfalt auf dem Gelände der febb an der Steinsetzer Straße statt. Der Stand des ATSV Habenhausen lag etwas versteckt hinter der Bühne, lockte jedoch mit seinem Slush-Eis Angebot auch in diesem Jahr viele Interessierte an. Anna Zeller und die beiden FSJler Fiete Elberfeld und Finn Lürssen boten neben Informationen über das vielfältige Angebot des Vereins für die Erwachsenen auch Spielangebote für die Kleinen.

Auf der Bühne wusste die HipHop Kids-Formation „Reputation“ der Trainerinnen Paulina Makarov und Whitney Fischer einmal mehr zu begeistern. „Prima, wie sich die Gruppe auch auf dieser engen Bühne präsentiert hat“, freute sich Paulina Makarov über den gelungenen Auftritt der Mädchen.

Heike Groneberg

Reputation gewinnt ersten Platz

Reputation gewinnt ersten Platz bei der Norddeutschen DAT HipHop Meisterschaft

Mit einem tollen Erfolg hat die Kids-Formation „Reputation“ des ATSV Habenhausen am 10. Mai bei der Norddeutschen DAT HipHop Meisterschaft (DAT-Das Deutsche Amateur Turnieramt) bei Dodenhof in Posthausen teilgenommen. Gleich bei der ersten Meisterschaft dieser Saison haben sie den 1. Platz gemacht!

Nach diesem äußerst positiven Start in die Saison sieht die Gruppe mit ihren Trainerinnen Paulina Makarov und Whitney Fischer den kommenden Turnieren sehr optimistisch entgegen. Die nächste Meisterschaft ist die IVM Hameln am 8. Juni, bei der sie hoffen, sich für die European Masters in Ludwigshafen zu qualifizieren.

„Whitney und ich sind unfassbar stolz auf die Kinder! Es ist erstaunlich zu sehen, wie sie sich von Woche zu Woche steigern und was für einen Sprung sie seit dem letzten Jahr gemacht haben“, ist Paulina Makarov ganz begeistert von der Leistung der Gruppe.

HipHop-Trainerinnen im Gespräch mit Dirk Böhling

Whitney Fischer und Jennifer Zittlau waren Mitte November 2023 in der Sparkassenfiliale in Habenhausen in die Talkshow „Lass mal schnacken“ eingeladen, um dort über ihre Trainerinnentätigkeit beim ATSV Habenhausen zu berichten. Jennifer Zittlau zeigte in diesem Rahmen auch eine Choreografie, die großen Beifall bekam. Video Diese Talkshow fällt unter eine Reihe von Talkshows in unterschiedlichen Filialen in Bremen. Moderiert wird das Ganze vom Radio Moderator und Schauspieler Dirk Böhling. Jenny und Whitney sprachen im Interview über ihre Tanzgruppen, über ihre Tanzlaufbahn und die Offenheit der Hip-Hop Community und warum sie sich dort zuhause fühlen. Sie erhielten als Dankeschön selbstgemachten Honig und Blumen und zeigten sich begeistert über dieses Format: „Es war super schön und herzlich.“

Stefan Winnemöller, Abteilungsleiter Tanzen, freute sich über den gelungenen Auftritt seiner Trainerinnen: „Es war eine sehr gute Veranstaltung.“

In der Tanzabteilung des ATSV Habenhausen gibt es im Bereich HipHop ein äußerst vielfältiges Angebot von Gruppen für Kinder ab 6 Jahren bis hin zur Meisterschaftsgruppe „Freetime“. Sowohl die Kindergruppe „Reputation“ als auch die Erwachsenen „Freetime“ nehmen sehr erfolgreich an diversen Wettbewerben teil.

Jennifer Zittlau weist daraufhin, dass in ihrem Erwachsenen Basic Hip Hop Kurs (ab 16 Jahren, Donnerstags 16:45-18:15, Kästnerstraße) wieder freie Plätze sind.

Freetime und Reputation erfolgreich beim Ruhrpottcup

Anfang September haben zwei HipHop Gruppen des ATSV Habenhausen in der Stadt Unna am Ruhrpottcup des Verbandes Streetdancefactory teilgenommen. Sowohl die Kids „Reputation“ als auch die Adults „Freetime“ lieferten beeindruckende Leistungen ab und wurden mit hervorragenden Platzierungen belohnt.

Die Choreographien und die Energie der Darbietungen ernteten Anerkennung von Seiten der Jury und begeisterten das Publikum gleichermaßen. Den ganzen Tag lang konnten spannende Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien verfolgt werden.

Die Gruppe „Freetime“ hat Anfang 2023 spontan mit dem Tanzen auf Meisterschaften begonnen und war bisher sehr erfolgreich. Auch in Unna erreichten sie einen hervorragenden dritten Platz. Die Gruppe sucht im Übrigen weitere erfahrene HipHop Tänzerinnen und Tänzer zwischen 20 und 30. Interessierte können sich bei Trainerin Jennifer Zittlau (+49 1523 1745760) melden.

Die Kids von „Reputation“ waren ebenfalls sehr erfolgreich. Bei den Solo-, Duo-, und Trio – Kategorien haben sie neben einem siebten Platz mehrere erste, zweite und dritte Plätze erreicht. Die Trainerinnen Whitney Fischer und Paulina Makarov sind super stolz auf die eigenen Choreografien der Kinder und deren individuellen Fortschritte sowie ihren Mut, sich teilweise alleine auf die Bühne zu stellen.
Insgesamt ein toller Erfolg beider HipHop-Gruppen. Ihre guten Ergebnisse spiegeln die intensive Arbeit und das Engagement der Tänzerinnen und ihrer Trainerinnen wider.

Habenhauser HipHop-Gruppen bei Kids und Adults erfolgreich

Gleich zwei HipHop-Gruppen des ATSV Habenhausen haben am 25. Juni an dem HipHop/Streetdance Contest in der Schlosswallhalle in Osnabrück von inspired by dance teilgenommen. Und sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen erreichten hervorragende Platzierungen. „Ein toller Erfolg für unsere beiden Gruppen“, freut sich auch Abteilungsleiter Stefan Winnemöller.

Teilgenommen haben die Habenhauser Kids-Formation „Reputation“ mit ihren Trainerinnen Paulina Makarov und Whitney Fischer sowie bei den Erwachsenen die Gruppe „Freetime“ mit Trainerin Jennifer Zittlau. Die Bewertung durch das Kampfgericht berücksichtigte jeweils die Choreographie, die Tanztechnik sowie die Performance.

Die Kids-Formation „Reputation“ ertanzte einen hervorragenden dritten Platz bei insgesamt sieben Gruppen in dieser Altersklasse. Die Freetime Adults erreichten ebenfalls einen großartigen dritten Platz bei insgesamt 12 angetretenen Gruppen. Für Freetime war es die allererste Meisterschaft. „Wir sind super glücklich, direkt so gut abgeschnitten zu haben“, ist Trainerin Jennifer Zittlau begeistert von der Leistung der Tänzerinnen.

In der Tanzabteilung des ATSV Habenhausen gibt es vom Kindertanz über HipHop, Breaking und Jazz- und Modern Dance bis hin zum Gesellschaftstanz ein großes Angebot an Gruppen sowohl im Hobby- als auch im Leistungsbereich. „Freetime“ freut sich über Verstärkung im Alter zwischen 17 und 30 Jahren mit Tanzerfahrung, Lust am regelmäßigen Training und ohne Scheu vor Zuschauern. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des ATSV Habenhausen unter Abteilungen/Tanzen.

Kids HipHop-Formation „Reputation“ ist Norddeutscher Vizemeister

Ende Mai 2023 hat die Kids Formation “Reputation” des ATSV Habenhausen bei der Norddeutschen DAT VCD/Hip-Hop Meisterschaft 2023 in Posthausen (Dodenhof) teilgenommen. Rund 1200 Tänzerinnen und Tänzer sind dort im großen Eventzelt in den Kategorien Solo, Duo und Formation in verschiedenen Altersklassen vor die Jury getreten, um sich für die Deutsche Meisterschaft 2023 in Mannheim zu qualifizieren. Die Habenhauser Kids-Formation „Reputation“ erreichte einen hervorragenden zweiten Platz und ist damit Norddeutscher Vizemeister in ihrer Altersgruppe. „Ein toller Erfolg für die Kids“, freut sich Trainerin Paulina Makarov.

Der nächste Auftritt der Kids HipHop-Formation „Reputation“ findet am 3. Juni gegen 15:30 Uhr im Rahmen der Obervielander Vielfalt statt. Das große Stadtteilfest findet in diesem Jahr ab 14 Uhr im AWO Funpark an der Kattenturmer Heerstraße 178 statt. Die Formation würde sich sehr über viele Zuschauerinnen und Zuschauer freuen!